Informationen rund um die Themen Gold, Gold kaufen und Gold verkaufen

Zahngold

Wer Zahngold besitzt kann sich glücklich schätzen, denn seit der Gold-Ralley der letzten Jahre gibt es beim Zahngold-Ankauf sehr viel Geld für die Zahngold-Reste der Kronen. Zahngold wurde früher sehr oft von Zahnärzten verwendet, um Kronen über beschädigte Zähne zu machen. Der Sinn und Zweck dieser Goldkronen lag darin den Zahnhals vor Essensresten und damit vor Karies zu schützen.

Meist wird Zahngold heutzutage aber nicht bzw. kaum mehr eingesetzt. Dies hat vor allem den Grund, dass Gold einfach sehr wertvoll ist und lieber fast unsichtbare Kronen (zum Beispiel Kronen aus Keramik) gewünscht werden. Man findet jedoch immer noch Zahngold bei Wohnungsräumungen oder im Nachtisch der Oma. Wer es sich leisten kann, der bekommt auf Wunsch natürlich auch heute noch Zahngold auf die Zähne.

Auf der Suche nach einem geeigneten Zahngold-Ankauf? Das alte Zahngold wird von allerlei kleinen und großen Goldhändlern aufgekauft. Teilweise sind die kleinen Goldläden an der Ecke sehr dubios und zahlen nicht dem aktuellen Wert des Goldes entsprechend aus. Hierfür empfehlen wir vielmehr einen großen Anbieter wie zum Beispiel Moneygold. Hier hat man den Vorteil, dass man ordentlich gute Preise für sein Altgold bekommt. Moneygold holt das Gold sogar noch per Kurierdienst bei einem selbst zuhause ab. Besser geht es nicht!


Zahngold

Wenn Sie auch auf der Suche nach einem geeigneten Zahngold Ankauf angebot sind, so schauen sie ruhig mal bei Moneygold vorbei. Auf der Webseite gibt es auch einen Zahngold-Kalkulator, mit dem man vorab ermitteln kann wie viel Geld man ungefähr für sein Kronengold erhalten wird.